Donnerstag, 26. Mai 2016
Notruf: 112    Polizei: 110    Giftnotruf: 089 - 19240
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Landkreis München startet Warn-App KATWARN

Der Landkreis München startet am 12.05.2016 das Warnsystem KATWARN. Im Gefahren- oder Katastrophenfall sendet der Kreis damit wichtige Warnungen und Verhaltenshinweise direkt auf die Mobiltelefone der betroffenen Menschen. Der kostenfreie Warnservice ist verfügbar als Smartphone-App oder per SMS und E-Mail.

Die APP können Sie in den jeweilligen Stores herunterladen. Die Links dazu finden Sie hier.

Weitere Infos dazu finden Sie in der Pressemitteilung des Landkreises München oder direkt auf der Homepage von KATWARN.

Einsatzübung Brand

Bei unserer letzten Einsatzübung konnten wir an einem Abbruchhaus verschiedene Szenarien durchgehen.
Hierbei konnten wir die Brandbekämpfung, das Retten von Personen aus dem verrauchten Gebäude und die Rettung von Personen über einen Balkon üben.

25 Jahre aktiver Dienst

+++ Ehrungen +++

Im Rahmen des Kreisfeuerwehrtages in Aschheim wurden unsere beiden Kameraden Tay Arnold und Franz Reiter jun. mit dem silbernen Ehrenzeichen am Bande ausgezeichnet. Ihre Ehrung erhielten sie für 25 Jahre aktiven Dienst in unserer Wehr. Wir gratulieren den beiden Geehrten und hoffen, dass ihr noch lange euren aktiven Dienst verrichtet. Am besten bis zur nächsten Ehrung, dann gibt's wieder so eine super Brotzeit für die Mannschaft!

Sägen unter Spannung

In einer außerordentlichen Übung konnten wir unter fachkundiger Anleitung an einem Spannungssimulator trainieren.

Wie man einen "Baum unter Spannung" richtig beurteilt und schneidet ist gar nicht so einfach wie man denkt...

 Motorsgenbung

  • 1
  • 2

Kontakt:

Freiwillige Feuerwehr Straßlach

Marienweg 2
82064 Straßlach

Telefon: 08170 - 8100 (nur zeitweise besetzt)
Telefax: 08170 - 99 69 403


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Vorstand: Florian Brunsch

stellv. Vorstand: Michael Siegert

 

1. Kommandant: Frederic Jakowatz

stellv. Kommandant: Frank Ritter